Reading Time: < 1 minute

Beruflicher Werdegang

  • seit 2018: Dozentin für Geographie, Jüdische Studien und ihre Didaktiken an der PH-FHNW
  • 2015-2018: Dozentin für Geographie und Geographiedidaktik an der PH-FHNW
  • 2014 bis 2015:  Teilzeit-Vertretungsprofessorin für Physische Geographie und  ihre  Didaktik, Pädagogische Hochschule Heidelberg, Deutschland
  • 2014 bis 2015:   Akademische Mitarbeiterin, Abteilung Geographie, Pädagogische  Hochschule Heidelberg, Deutschland
  • 2012 bis 2014:   Vorbereitungsdienst, Geschwister-Scholl-Schule Leimen St. Ilgen,   daneben wiss. Hilfskraft, Abteilung Geographie, Pädagogische  Hochschule Heidelberg, Deutschland
  • 2009 bis 2012:   Akademische Mitarbeiterin, Abteilung Geographie, Pädagogische  Hochschule Heidelberg, Deutschland
  • 2008 bis 2009:  Promotionsstipendium, Studienförderwerk Klaus-Murmann -Stiftung der Deutschen Wirtschaft (SDW)
  • 2007 bis 2008:   Akademische Mitarbeiterin, Abteilung Geographie, Pädagogische  Hochschule Heidelberg, Deutschland
  • 2007 bis 2011:    Lehrbeauftragte, Pädagogische Hochschule Heidelberg, Deutschland

Ausbildung

  • 2017-2018:  Hebrew University of Jerusalem, Israel, M.A. in  Jewish Education
  • 2016:                   EDK-Anerkennung meines deutschen Abschlusses als  äquivalent zu einem Schweizer Lehrdiplom für die Sekundarstufe  I    für die Fächer Geographie, Englisch und Mathematik
  • 2007 bis 2014:   Doktorandin, Abteilung Geographie, Pädagogische Hochschule Heidelberg, Deutschland; Abschluss mit Dr. phil.; Dissertation: „Exploring the effects of GIS use on students’  achievement in  geography“
  • 2012 bis 2014:   Vorbereitungsdienst Abschluss mit 2. Staatsprüfung für Lehramt an   Grund-, Haupt- und Werkrealschulen (Schwerpunkt Hauptschule);   Fächer Geographie, Englisch, Mathematik
  • 2002 bis 2007:  Studium an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (Deutschland)  mit Auslandssemester an der University of Auckland (Neuseeland);   Abschluss mit 1. Staatsprüfung für Europalehramt an Grund- und                                Hauptschulen (Schwerpunkt Grundschule), Fächer Heimat- und  Sachunterricht mit Vertiefungsfach Geographie, Englisch,   Mathematik; M.A. in European Bilingual Education; Erweiterungsprüfung zur 1. Staatsprüfung in Interkultureller Erziehung/ Ausländerpädagogik; wiss. Arbeit: „Indians in Karlsruhe – survey  and development of teaching material for primary school